Bands

Veröffentlicht am 01.01.2017 von Andre Weller

0

Oliver Heldens

Der Boss im Ring, Future House ist sein Zweitname. Wenn einer an der Entwicklung des Future House beteiligt ist, dann er. Er ist Holland’s Aushängeschild und der Beweis, das Spinnin‘ Records ein Näschen wie eine junge Hündin hat. Er wird aktuell als DAS DJ-Talent gefeiert, sowohl in seinem Heimatland und auch international. Er hat das erreicht, wofür manche Jahrzehnte brauchen.

20 Jahre alt und international gefeiert

Oliver Heldens wurde 1995 in Rotterdam geboren. Lest den Satz nochmal. Zusammen mit Martin Garrix ist der aktuell jüngste DJ mit einem solchen Status – und das nicht nur in den Niederlanden sondern auf der ganzen Welt. Bereits im Alter von 18 Jahren nahm ihn die Star-Schmiede Spinnin‘ Records unter Vertrag. Prompt bekam er Unterstützung von Djs mit viel Erfahrung wie Hardwell, Nicky Romero und Tiesto. Sie verhalfen ihm zu seinen ersten Songs, die eher in die Richtung Elektro und House gingen.

Sein Song ,,Gecko“ brachte ihm dann den Durchbruch.

Zunächst sehr unsicher fragte er einige seiner Freunde, ob er den Track so veröffentlichen kann. Ein paar Monate später stand er mit dem Mix namens ,,Gecko Overdrive“ in Großbritannien auf Platz 1, in Österreich auf Platz 35. Tiesto veröffentlichte den Track über sein Label und verhalf Oliver Heldens somit zu seinem Erfolg. Anfang 2014 bekam er die Auszeichnung als ,,Essential New Tune“. Seine nächste Granate feuerte er Mitte 2014 mit dem Song ,,Koala“ ab. Auch hier lies sich Heldens ein paar Monate später von einer Dame helfen, KStewart erweiterte den Song mit ihrem Gesang, bekannt als ,,Last all night (Koala)“.

Ein Feature gab es mit Mr. Belt & Wezol, einem DJ-Duo aus den Niederlanden. Diese sind bekannt für ihre Elektro- und Futurehouse-Mixes. Der Song ,,Pikachu“ fand nicht zuletzt aufgrund des Namens Anklang bei den Fans. Sander van Doorn brachte mit Heldens den Song ,,This“ auf den Markt, welcher der bisher vermutlich härteste und kompromissloseste Track von Oliver Heldens ist.

Oliver Heldens und seine Verbindung zu den Fans

Dass Oliver Heldens noch nicht lange DJ ist, spürt man positiv an der Verbindung zu seinen Fans. Die Fans seiner Facebook-Seite ( bislang über 700 000 Fans ) sehen Bilder und Videos, die einen Oliver Heldens zeigen der auf dem Boden geblieben ist. Bilder von seinem Hund oder seinen Freunden gehören dazu. Aber auch Videos, wo Oliver selbst auf seine eigenen Beats raved sind hin und wieder online zu sehen.

Doch auch Bilder mit bekannten Kollegen wie zum Beispiel Martin Garrix oder Skrillex lädt er dort hoch.

Zur Freude der Fans macht Oliver seit einigen Monaten eigene Mixes und veröffentlicht diese auf Soundcloud. Er nennt diese Reihe ,,Heldeep Mixtape“. Diese kommt zwar nicht regelmäßig, bietet aber teilweise selbstgemixte Beats bis zu einer Stunde.

Seine Touren und kommenden Auftritte

Oliver hat nun im Juni eine größere Tour vor sich. Er wird im Juni insgesamt 13 Locations beschallen und die Fans zum raven bringen. Hauptsächlich sind es europäische Städte wie Venedig am 01. Juni und Frankfurt am 06. Juni. Aber auch Las Vegas und Seattle sind Mitte Juni Ziel des jungen Djs. Für alle österreichischen Heldens-Fans: am 09. Juli wird er auf dem Electric Love Festival in Thalgau spielen.

Dort steht er an der Seite von DJ-Größen wie Steve Aoki, Dimitri Vegas & Like Mike und Armin Van Buuren.

Höchstwahrscheinlich wird dort auch sein neuer Song ,,Bunny Dance“ zu hören sein. Er vereinigt die gewohnten Elemente, doch bietet nochmal ein komplett neues Hörgefühl. Passend dazu hat Oliver an diesem Tag ein Video von sich gepostet, wie er erneut seine Rave- und Shufflequalität unter Beweis stellt. Dies sind die kleinen Dinge, die die Fans an ihm lieben. Bleib so wie du bist Oliver!

 

photocredit: https://www.facebook.com/OliverHeldens/photos

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht