News

Veröffentlicht am 22.10.2014 von Sabine Müller

0

Was ist eigentlich House?

Bei der Musikrichtung House ist es eigentlich so, dass es sich hierbei um elektrische Tanzmusik handelt, die sehr unterschiedlich sein kann. Und eines ist ganz gewiss, diese Musik ist extrem populär und hat sehr viele Anhänger. Die Musik ist in den späten 70er Jahren in Chicago erfunden worden. Da kamen die damals neu erfunden Drumcomputer gerade richtig, denn die sorgten für den entsprechenden Beat.

Die House Musik entwickelte sich sehr schnell weiter und es entstanden immer neuere Richtungen des alten House.

Was ist House für Musik

Bei House handelt es sich um elektronische Musik, wobei Bässe und Drums extrem wichtig sind. Was die Titel betrifft, so ist deren Länge schon recht beachtlich. Und zudem ist House so, dass es keine Spannung gibt, also es gibt keinen Höhepunkt, denn die Musik lebt von ständigen Wiederholungen. House ist eine Musik, die nur wenige Stars hat, denn diese Art ist einfach dazu gedacht, um eben so nebenbei zu laufen. In den USA aber haben die Macher dieser Musik nun doch ihre Anerkennung bekommen, denn der 10. August jedes Jahres, ist zum House Unit Day erkoren worden. Und damit bestätigt sich auch, dass die nebenbei Musik, eben doch nicht unwichtig ist und man die Arbeit, die dahinter steckt auch eindeutig würdigt.

Bildquelle: By Peter Salanki (Flickr: Swedish House Mafia and Benny Benassi) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Tags: , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht